Willkommen

bei der Eugen-Kolisko-Akademie
Ausbildung in Anthroposophischer Medizin

Zweites Trimester abgesagt

Leider kann das 2. Trimester des Wintersemesters 2021/2022 nicht stattfinden.

Herzlich Willkommen

Hinter einem Vorhang, der aus „molekularen Wechselwirkungen“ gesponnen ist, verschwindet der Mensch - viele Medizinstudierende kennen dieses
Gefühl. Kann ich so Ärztin oder Arzt werden? Bin ich so dem Patienten gewachsen, der mir Vertrauen schenkt?

Wir gehen einen Weg, der die eigenen kreativen Fähigkeiten durch Plastizieren, Musik, Sprachkunst und Eurythmie aufweckt, in Schwung bringt; und der befähigt, eigenständig durch Anthroposophie, die unschätzbaren Phänomene der Naturwissenschaft mit Begeisterung ins Ganze zu denken, in all den Teilen das „geistige Band“ – den Menschen - zu entdecken.

Dr. med. Armin Husemann                                        Corina Schretter
(Leiter der Eugen-Kolisko-Akademie)                      (Seminarorganisation)

Informationen zum aktuellen Kursangebot

Vollzeitkurs 2022/2023

Der Beginn des 1. Trimesters des Vollzeitkurses 2022/2023 steht fest: Beginn des Kurses wird am 26. September 2022 sein. Bereits am 25. ist der Willkommensabend für alle Teilnehmer. 

 

NEU! Ein Wintersemester der Zukunft - wir setzen auf Präsenz!

Hier finden Sie das aktuelle Kursprogramm 2021/2022 als PDF-Datei zum herunterladen

Download Kursprogramm

Nette Worte unserer Absolventen

"I am returning to my university exam preparation with renewed strength and enthusiasm"

"Man, know thyself - this course taught me how to approach this delphic maxim in a way that involves both heart and brain."

"It was so much more than anthroposophy and medicine in theory - I could experience it, live it. It was extremely motivating for the future."

"It was very valuable to experience that there are ways of learning through which you can learn a lot and thereby be enlivened in such a way that what you learn reaches deeper layers of your being."

"There are courses that enrich the rest of your life, where you meet people with whom you feel connected and share the same enthusiasm for becoming more human and a better doctor."